Wenn Sie mit dem Erstellen von Listen noch nicht vertraut sind, ist es ratsam, sich qualifiziert schulen zu lassen, um das Beste aus dem Erstellen Ihrer Liste herauszuholen. Die Einrichtung eines Abonnentenstamms ist entscheidend für Ihren zukünftigen Erfolg im Online-Internet-Marketing.

Listaufbau durch Hilfe eines Mentors

Wenn Sie einen Mentor haben, der Ihnen hilft, einen Kurs durch alle Internet-Herausforderungen zu durchlaufen, profitieren Sie besonders von  Marketing-Elementen wie dem List Building. Es gibt eine Reihe von Gelegenheiten, in denen Entrepreneurs zunächst nur jemanden mit den entsprechenden Kenntnissen und Erfahrungen zum erstmaligen Aufbau von Listen benötigen. Dies macht es anfangs leichter, diese Entrepreneurs tatsächlich von ihrem derzeitigen Status Quo zum nächsthöheren unternehmerischen Level zu führen. Der Aufbau einer Liste mit Interessenten und später Kunden ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie für Ihr Unternehmen tun können.

Behandeln Sie Ihre Abonnenten mit Respekt. Menschen werden gerne wahrgenommen und geschätzt. Binden Sie die Leute auf freundliche Weise ein und schreiben Sie in einem entsprechenden Gesprächsstil, wenn Sie den Text Ihrer E-Mails verfassen. Überprüfen Sie Ihre Rechtschreibung und Grammatik. Verwenden Sie hochwertige Links und sprechen Sie die Leute korrekt an.

Wenn Sie Abonnenten auf Ihrer Liste per E-Mail über bestimmte Marketingaktionen informieren, senden Sie diese 3 bis 5 Mal pro Woche. Manche Experten sagen sogar, dass eine tägliche Kommunikation mit einem vertrauten Menschen völlig in Ordnung sei.  Sie sollten immer nur ein Produkt  im Focus haben, wenn Sie eine Email-Aussendung für Werbebotschaften nutzen.

Listenpflege

Listenpflege geschieht durch Bereitstellung hochwertiger Informationen und Produkte.  Das sind Werkzeuge, die Ihre Abonnenten gelegentlich sogar dringend benötigen, um ihre Probleme zu lösen.

Wenn Sie als Lösungsanbieter auftreten und eine bestimmte Herausforderung für einen Ihrer Abonnenten beseitigen können, sind Sie eine Person, der die Leser Ihres Newsletters mit größerer Wahrscheinlichkeit vertrauen. Es braucht Zeit, um eine Beziehung aufzubauen. Wenn die Leute Sie kennen, mögen und Ihnen vertrauen, werden diese Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit Freunden, Verwandten und Geschäftspartnern empfehlen.

Wenn Sie Ihre Liste auf ein seriöses Niveau bringen, erhalten Sie eine solide Marketing-Grundlage. Auf dieser können Sie Ihr zukünftiges Geschäft weiter aufbauen.  Ein Mentor oder auch alternativ ein Spezialdienstleister, der Sie auf den richtigen Kurs führt, ist  eine überdenkenswerte Investition, da Sie dadurch wahrscheinlich viel Zeit sparen.

Idealerweise hilft Ihnen dieser, viele der Fallstricke und Hürden zu vermeiden. Diese treten seltener auf,  wenn erfahrene Leute  ihre erste Liste  erstellen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass alle Elemente in Ihren Follow-Up-Emails, also Überschrift,  Inhalt, Rechtschreibung und die Links wichtig sind.

Sobald Sie eine Liste zur Verfügung haben, können und sollten  Sie dann regelmäßig  E-Mails an Ihre Abonnenten senden. Deren Einverständnis durch Double Opt-In müssen Sie vorher einholen.

In  weiteren Artikeln erhalten Sie u.a. hilfreiche Informationen zur Notwendigkeit eines Autoresponders.

 


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.