Socialinsider hat sich mit Quuu zusammengetan und in 649.895 Posts von über 6700 Konten unterschiedlicher Größe analysiert, wie sich Hashtags auf Wachstum, Engagement und Reichweite auf Instagram auswirken. Keine Gerüchte, kein Hörensagen, kein wildes Herumraten, das sind soliden Daten, die Ihnen helfen, effektive Strategien für Ihr Unternehmen zu entwickeln. “

Hashtags auf Instagram: die Ergebnisse von Socialinsider

87,7% der Marken bevorzugen die Verwendung von Hashtags in der Beschriftung. Eine überwältigende Mehrheit der Beiträge enthält Hashtags in der Überschrift: 93,8% gegenüber 6,2%.

Marken verwenden weniger Hashtags, wenn sie in den Kommentaren platziert werden, und mehr Hashtags, wenn sie in der Beschriftung verwendet werden. (…)

Posts mit 27-30 Hashtags bringen nicht das maximale Engagement. (…)

Profile mit bis zu 100.000 Followern haben eine bessere Reichweite, wenn Hashtags in der Beschriftung verwendet werden. (…)

Profile mit mehr als 100.000 Followern haben eine bessere Reichweite, wenn ihre Hashtags in Kommentaren veröffentlicht werden (15,9%). (…)

Die pro Beitrag berechnete Engagementrate wird durch die Platzierung der Hashtags, die Anzahl der Hashtags und die Größe Ihres Instagram-Profils beeinflusst. (…)

Die Einbindungsrate pro Beitrag ist höher, wenn Beiträge im ersten Kommentar angezeigte Hashtags hinzufügen oder ausgeblendete Hashtags in die Beschriftung einfügen. (…)

Lesen Sie hier die ganze Geschichte.

Das könnte Sie auch interessieren:

SEL meldet neue Videofunktion in den Suchergebnissen von Google

Google ändert Bewertung und Bewertung von Nofollow-Links


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.